Archiv der Kategorie: Allgemein

Der DRK-Ortsverein Hämelerwald wird !!! 75 !!!

Zum 75.-Bestehen laden wir alle Mitglieder des DRK-Ortsvereins ganz herzlich ein!

Beginn der Feier ist am Freitag, den 9. Dezember, um 15.00 Uhr im Hotel Fricke in Hämelerwald. Bei Kaffee, Tee und Kuchen wollen wir ein paar gemütliche Stunden verbringen und auch unsere langjährigen Mitglieder ihre Ehre zuteilwerden lassen.

Eingeladen sind auch die Vertreter unseres Ortsrates und je 1-2 Vertreter von jedem Verein in Hämelerwald. Wir freuen uns auf eine große Zahl an Feiernden.

Wie bei einem Geburtstag üblich wird keine Umlage erhoben – alle sind zu Speis’ und Trank eingeladen.

Somit bitten wir um verbindliche Anmeldung! Bis spätestens 4. Dezember bitte bei Ingeborg Grove (Tel. 5313) zur Feier anmelden.

Mitgliederversammlung + Wahlen 2022

Am Mittwoch, den 9. November 2022 fand unsere Mitgliederversammlung 2022 statt.

Dankenswerter Weise durften wir wieder das Martin-Luther-Haus nutzen und in freundlicher Atmosphäre zusammenkommen. Zu Gast vom Präsidium des DRKs war dieses Mal Herr Rolf Posor aus Garbsen anwesend. Nachdem uns unsere erste Vorsitzende Frau Ingeborg Grove und unsere Schatzmeisterin Frau Christine Werner ihre Jahresberichte vorgetragen haben, wurde der Vorstand des DRK-Ortsverein Hämelerwald neu gewählt.

Wie bereits vor längerer Zeit angekündigt trat Frau Hannelore Voges als 2. Vorsitzende zurück und stand auch nicht zu Wiederwahl.

Wir alle möchten uns bei Frau Voges für die lange aktive Zeit im Vorstand unseres Vereins ganz herzlich bedanken. Unsere vielen gemeinsam verbrachten Stunden bei der Blutspende, bei den Versammlungen und Treffen werden wir immer in sehr guter Erinnerung behalten. Danke.

Ingeborg Grove überreicht Geschenk an Hannelore Voges für die lange aktive Vorstandsarbeit

Gewählt wurden daraufhin einstimmig Frau Grove, Frau Fahldieck und Frau Werner als gemeinsames Vorstandsteam. Alle drei nahmen die Wahl an und freuten sich über das ihnen entgegen gebrachte Vertrauen und die kommenden drei Jahre im Vorstand.

Zum Abschluss des Nachmittags gab es dann für alle Sekt, O-Saft und auch Wasser zum Anstoßen und Schnittchen gegen den Hunger.

Spargelfahrt zum Spargelhof Thiermann

Nach immer wiederkehrenden Anfragen, ob wir nach der nun leider abgesagten Fahrt zum Schloss Oelber in der Weihnachtszeit, nicht doch wieder eine Fahrt planen könnten, haben wir spontan eine Spargelfahrt organisiert.

Am Mittwoch, den 1. Juni um 10 Uhr starten wir mit dem Bus an den bekannten Abholplätzen Starenweg und Lindenhof zu unserer Spargelfahrt zum Spargelhof Thiermann.

Nach dem leckeren Spargelessen fahren wir weiter zum Steinhuder Meer und können uns dort die Beine vertreten. Wer mag kann spazieren und flanieren, oder gemütlich noch einen Kaffee trinken gehen.

Zurück werden wir gegen 19 Uhr sein.

Im Moment ist der Preis für die Fahrt noch offen. Dennoch bitten wir um verbindliche Voranmeldung bei Ingeborg Grove. Vielleicht ist bis dahin auch der Preis schon verhandelt, sodass wir diesen an euch weitergeben können.

Wir freuen uns, dass diese Art der Fahrten wieder möglich sind und blicken gespannt in den Frühlingsanfang!

Blutspende

ABSAGE Blutspende am 14.02.2022 !!!

Aufgrund von Vandalismusschäden in der Grundschule am Hainwald kann die Aula der Grundschule vom Blutspendedienst nicht benutzt werden.

Der DRK-Ortsverein Hämelerwald bedauert dies zutiefst!
Wir bitten um Verständnis.

03.02.2022

Aktuell finden Blutspendetermine zum Schutz von Spenderinnen und Spendern unter folgenden Sicherheitsvorkehrungen statt:

  • Der Zugang zum Spendelokal ist nur für Personen gestattet, die geimpft, getestet oder genesen sind.
  • Vor Betreten des Spendelokals weisen Aufsteller darauf hin, dass Spender, die sich nicht gesund und fit fühlen, das Spendelokal erst gar nicht betreten dürfen.
  • Jede Person, die das Spendelokal betritt, trägt eine FFP2 Maske.
  • Am Eingang stehen Desinfektionsstationen für die Hände bereit.
  • Die Temperatur jedes Blutspenders wird gemessen.
  • Es wird auf einen sicheren Abstand zwischen den Spendern geachtet.
  • Auch die Spendeliegen werden mit Sicherheitsabstand aufgebaut.
  • Warteschlangen sollen durch zusätzliches Personal oder Terminreservierung vermieden werden. 
  • Ein Imbissangebot zum Mitnehmen trägt dazu bei, die Aufenthaltszeit der Spender auf dem Termin zu verringern.

Außerdem bitten wir Personen, die…

  • innerhalb der letzten 4 Wochen mit dem Coronavirus infiziert oder daran erkrankt waren,
  • In den letzten 2 Wochen Kontakt mit einer Corona-Virus-infizierten Person hatten und/oder unter Quarantäne stehen,
  • innerhalb der letzten 4 Wochen grippeähnliche  Symptome wie Fieber, Husten oder andere Anzeichen einer Atemwegserkrankung hatten,
  • innerhalb der letzten 10 Tage aus einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet wiedergekehrt sind,

…den Blutspendetermin nicht zu besuchen.

30.11.2021

3-G-Regel beim Spenden

Das DRK hat entschieden aufgrund der rasch ansteigenden Neuinfektionen mit dem Coronavirus, das Sicherheitskonzept der Blutspende der Lage anzupassen. Speziell über die neu eingeführte 3-G-Regelung können Sie sich hier informieren:

https://www.blutspende-leben.de/aktuelles/3g-regelung-bei-der-blutspende

Allgemeine Fragen rund um das Thema Blutspende zu Corona-Zeiten finden Sie hier beim Deutschen Roten Kreuz – Blutspendedienst NSTOP (https://www.blutspende-leben.de/).

Jahreshauptversammlung 2020 + 2021 inklusive Ehrungen

Endlich war es soweit. Wir durften uns offiziell wieder aus der Nähe sehen und uns im Rahmen einer DRK-Versammlung treffen. So organisierten wir am 15.09.2021 unsere Jahreshauptversammlung, die wir 2020 ausfallen lassen mussten. Es gab viel zu berichten aus zwei Jahren. Besonders haben wir uns über die Möglichkeit gefreut wieder unsere langjährigen Mitglieder ehren zu dürfen.

Wir trafen uns im Martin-Luther-Haus und begrüßten neben dem uns wohl bekannten Herrn Meyen, Repräsentanten des DRK Regionspräsidiums Hannover, auch unseren Ortsbürgermeister Herrn Werner und die evangelische Pastorin Frau Walpuski.

Die Berichte der 1. Vorsitzenden und der Schatzmeisterin wurden mit Spannung verfolgt. Nach der Entlastung des Vorstandes wurde unsere neue Satzung einstimmig beschlossen.

Frau Grove, unsere 1. Vorsitzende, ehrte im Anschluss mit Herrn Meyen, Mitglieder aus unserem DRK Ortsverein.

Es wurde mit den aufgeschobenen Ehrungen von 2020 angefangen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Sigrun Köpke, für 50 Jahre Treue wurden Irmtraud Walzel und Peter Kindler und für die 60-jährige Mitgliedschaft wurde Ingrid Busse geehrt.

Für das Jahr 2021 wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Hannelore Kähne und Christa Bunk und für 40 Jahre Vereinstreue Waltraud Meißner und Erna Buchholz beglückwünscht. Leider konnten nicht alle zu Ehrenden persönlich anwesend sein. Diese wurden von Frau Grove am Tag darauf persönlich besucht. Neben einem schönen Blumenstrauß fand Herr Meyen wieder nette Worte zum Dank.

Auch der Vorstand des DRKs dankt allen, die uns über so viele Jahre die Treue halten und hofft auch weiterhin auf Ihre Unterstützung.

Ehrung unserer langjährigen Mitglieder (von links: Repräsentant der Region Hannover Michael Meyen, Waltraud Meißner, Ingeborg Grove, Irmtraud Walzel, Sigrun Köpke und Erna Buchholz)

Gesundes neues Jahr 2021

Wir vom Vorstand des DRK-Vereins Hämelerwald wünschen all unseren Mitgliedern, Unterstützern und Freunden einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mit Hoffnung sehen wir in das Jahr 2021, welches im Lauf der Jahreszeiten wieder mehr Bewegungsfreiheit bringen soll.

Wir haben uns entschlossen bereits Termine für das ganze Jahr 2021 festzulegen, allerdings ohne Inhalt. Sollte es die Pandemie-Entwicklung und damit die einhergehenden Lockerungen der Beschränkungen hergeben, werden wir Sie und euch über unsere geplanten Treffen informieren. Wie gewohnt im Hämi und natürlich auch hier auf der Internetseite.

Alles Gute wünschen
Ingeborg Grove, Hannelore Voges, Christine Werner und Wiebke Fahldieck

Radtour zum Großen Stern – und anderen Zielen

Update 10.09.2020

Die Radtour im Juni hat uns so gut gefallen, dass wir im Sommer 2020 nun sämtliche Veranstaltungen gegen Radtouren ersetzt haben. Natürlich hat an der Entscheidungsfindung FÜR die Radtour die allumfassende Pandemie-Situation einen erheblichen Anteil gehabt. Aber so haben wir versucht das Beste daraus zu machen und sind im Juli zum Eixer See geradelt und im August zum Hohnhorstsee in Lehrte. Im September haben wir die andere Richtung eingeschlagen und entdeckten in Vöhrum den Park südwestlich der IGS Peine.

Im Oktober hoffen wir ebenfalls auf gutes Wetter und starten am Dienstag, den 13.10., um 15:00 Uhr am Bahnhof Hämi. Das Ziel steht aktuell noch nicht fest. Wer also eine Idee hat?!

Am 10. Juni war es soweit. Wir konnten uns dank der warmen Temperaturen endlich wieder treffen und unsere gemeinsame Radtour unternehmen.

Zu neunt fuhren wir zum Großen Stern in Richtung Burgdorf. Dort hatten wir mit gebührendem Abstand ein lustiges Picknick und rasselten dann gemütlich über Grafhorn und Arpke zurück in Richtung Heimat.
Um 19 Uhr hatten wir 25 Kilometer geschafft und waren rundum froh.

Da uns diese Art des Zusammenseins so gut gefallen hat, werden wir auch unser nächstes Treffen so gestalten:

Wir treffen uns am 22. Juli um 15.00 Uhr am Bahnhof Hämi. Wir will, kann gerne mitkommen. Wir fahren in Richtung Lehrte zum Hohnhorstsee

Zusammen im Grünen. Ein herrlicher Tag.

Blutspende in Zeiten des Coronavirus

Die Blutspendetermine finden trotz Einschränkungen weiterhin statt. Fragen Sie sich in welchem Maße für Ihre Sicherheit beim Spenden gesorgt wird, oder ob Sie nach einer erfolgten Corona-Schutzimpfung überhaupt Blutspenden gehen können?

Dann besuchen Sie die offizielle Seite des Deutschen Roten Kreuz – Blutspendedienst NSTOP (https://www.blutspende-leben.de/). Speziell mit dieser Thematik beschäftigt sich folgender Artikel:

https://www.blutspende-leben.de/aktuelles/blutspendetermine-finden-trotz-erneuter-pandemie-beschraenkungen-weiter-statt

https://www.blutspende-leben.de/aktuelles/ruhig-blut-alle-fragen-zum-coronavirus-sars-cov-2

Einladung zu Jahreshauptversammlung, 08.04.2020 – ENTFÄLLT

Aufgrund der Corona-Pandemie entfällt die JHV im April.

Hiermit lade ich alle Mitglieder des DRK-Ortsvereins Hämelerwald zu unserer jährlichen Jahreshauptversammlung ein.
Wir werden unsere neue Satzung verabschieden. Diese könnte ihr bei der MV und/oder natürlich auch gern bereits vorab bei den Vorstandsmitgliedern einsehen.

Die Tagesordnungspunkte lauten:
1. Begrüßung
2. Feststellung der ordentlichen Einladung und der Beschlussfähigkeit der MV
3. Tätigkeitsberichte
4. Genehmigung der neuen Satzung
5. Ehrungen von langjährigen Mitgliedern
6. Anfragen und Verschiedenes

Anfragen und Anträge sind schriftlich bis zum 1. April 2020 bei der 1. Vorsitzenden, Ingeborg Grove, oder der Schatzmeisterin, Christine Werner, abzugeben.

Hämelerwald, den 08.03.2020
gez. Ingeborg Grove
– 1. Vorsitzende –

Fasching 2020

Unsere Faschingsfeier im BGZ war dieses Jahr besonders bunt und ausgelassen. Es wurde viel geschunkelt, gewippt und gelacht.

Aber besonders bestaunten wir die bunten Kostüme und einfallsreichen Verkleidungen. Unsere Stärkung nach Tanzeinlagen, unter anderem auch zu Helene Fischer, bestand aus Salaten, heißen Würstchen und natürlich durfte die süße Nachspeise nicht fehlen. Ebenso fehlte es weder an Wasser noch Wein.

Den Gedächtnis-Orden der Sanders für das schönste Kostüm bekam dieses Jahr unsere Käuterhexe – Brigitte Waschek. Herzlichen Glückwunsch.

Ein rundum lustiger Nachmittag bei guter Stimmung. Aber seht selbst.