Herbstfahrt 2018 mit Krustenbraten und Musikinstrumenten

Unsere Herbstfahrt 2018 führte uns nach Berklingen bei Königslutter im Elm. Das Wetter war zwar nicht so toll, herbstlich nass-kalt eben, aber dafür konnten wir mit dem Bus direkt am „Gasthof Zur Post“ parken. Nach der Begrüßung durch den Wirt höchstpersönlich…

Begrüßung durch den Wirt höchstpersönlich 

… ließen wir uns den Krustenbraten „satt“ mit Vorsuppe und Beilagen schmecken. Bereits hier haben wir viel gelacht und uns gut unterhalten.
Nach dem leckeren Mittagessen brachte uns der Bus ins Museum für mechanische Musikinstrumente. Bei einer sehr interessanten Führung lernten wir riesige Musikschränke mit lauter Musik für große Tanzsäle um 1900 kennen. Aber auch alte kleinste Instrumente aus früheren Zeiten konnten wir bewundern.

Ausflug zu den Musikinstrumenten

Einige der Instrumente kamen uns noch bekannt vor

Wir lauschen der Führung

Im Anschluss ging es zurück zum Gasthof, in dem uns nachmittags das reichhaltige Kuchenbuffet mit selbstgebackenem Kuchen erwartete. Herrlich lecker! Wir hier nicht satt wurde, war selbst schuld 😉

Eine solch rundum gelungene Fahrt in entspannter Atmosphäre werden wir im nächsten Jahr sicher gern wiederholen.

 

Das war die Einladung….
Der DRK-Ortsverein Hämelerwald lädt ein zur bunten Herbstfahrt. Am 20. November geht es zum Traditionsgasthaus „Zur Post“ in Berklingen. Start ist um 10:45 Uhr im Starenweg. Nach flambiertem Krustenbraten „satt“ werden wir ein kleines Museum für mechanische Musikinstrumente besuchen. Es gibt von der kleinen Spieluhr bis zur guten alten Drehorgel Vieles zu bestaunen. Im Anschluss bringt uns der Bus zurück zum Gasthaus, in dem uns ein hausgebackenes Torten- und Kuchenbuffet mit Kaffee und Tee erwartet. Zurück in Hämelerwald werden wir gegen 19 Uhr sein.

Jahreshauptversammlung und Ehrungen 2018

Am 11.04. kamen viele unserer Mitglieder zusammen um an der Jahreshauptversammlung und der Ehrung der langjähringen Mitglieder des DRK teilzunehmen.

Ehrungen:
Frau Grove, unsere 1. Vorsitzende, ehrte im Beisein des DRK Vertreters der Region Hannover Herr Michael Meyen, Mitglieder aus unserem DRK Ortsverein. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Anna Brendler, Erna Reinhardt, und  Käthe Schrader ausgezeichnet.
Für 50 Jahre Treue wurden Edeltraud Ebeling, Waltraud Freers, Walburga Krüger, Waltraud Lange, Irene Lemke, Gerda Liedtke, Elfriede Möhle, Eva Nagel, Horst Schulze, Marta Sonnenberg und Brigitte Warmbold beglückwünscht.
Leider konnten nicht alle zu Ehrenden persönlich anwesend sein. Diese wurden von Frau Grove am Tag darauf persönlich besucht. Neben einem schönen Blumenstrauß fand Herr Meyen wieder nette Worte zum Dank.

Namen von links nach rechts: Käthe Schrader, Brigitte Warmbold, Ingeborg Grove (1. Vorsitzende), Gerda Liedtke, Erna Reinhardt, Edeltraud Ebeling, Michel Meyen (Repräsentant der Region Hannover) und Horst Schulze

Jahreshauptversammlung:
In der Jahreshauptversammlung wurden neben der Verlesung der Grundsätze und des Protokolls von 2017 mit Genehmigung mit Spannung die Berichte der 1. Vorsitzenden und der Schatzmeisterin erwartet. Frau Grove dankte unter anderem in ihrem Bericht ganz besonders dem fleißigen Geburstatgsbesuchsteam. Frau Breitkopf, Frau Lahmann und Frau Grove haben insgesamt 300 Besuche vorgenommen.
Frau Werner wies im Kassenbericht auf die niedrigen Zinsen und hohen Bankkosten sowie Rücklastschriftkosten bei falschen Bankverbindungsdaten hin. Hier zahlt der OV jedes Jahr drauf! Insgesamt hat der DRK-OV Hämelerwald allerdings ein solides Finanzpolster. Besonders die 5 Blutspendetermine, welche im Jahr 2017 448 Spender zählten und der großzügige Zuschuss vom Ortsrat, tragen dazu bei, dass der DRK Hämelerwald sein Engagement für die Menschen wahrnehmen kann. Vielen Dank an alle Unterstützer!
Am Ende wurde einstimmig für die Entlastung des Vorstandes gestimmt und mit Sekt und Häppchen der Abend ausklingen gelassen.

Noch ein Hinweis von Frau Werner: Der Verein Lindenblüte e.V. engagiert sich für alle Seniorinnen und Senioren in Hämelerwald. Die Ausflüge können von jedem Interessierten wahrgenommen werden.
Siehe hier: http://lindenbluete-haemelerwald.de/termine/

Lustige Runde mit Biene Maja

Am Freitag vor Rosenmontag war es soweit. Wir feierten die lustige Zeit quasi vor und verbrachten einen bunten Nachmittag mit Musik, Gesang und kleinen Sketchen. Unsere Startzeit für das Beisammensein vorzuverlegen, war ein voller Erfolg. Viele fröhliche Narren versammelten sich um 16 Uhr und waren mit von der Partie als Timo mit seinem Akkordeon ordentlich Stimmung machte. Krapfen und Kaffee rundeten die Sache ab.

Die Wahl der originellsten Kostüms des Abends führte zu begutachtenden Blicken, aber der von Willi und Erika Sander gestifteten Faschingsorden wurde vielstimmig an Biene Maja vergeben. Herzlichen Glückwunsch!

Am Abend stand dann noch dampfende Gulaschsuppe mit Brot aus der Küche unserer Seniorenresidenz Lindenhof auf dem Tisch. Insgesamt hat uns unsere Faschingsveranstaltung mit wieder zahlreichen Teilnehmern großen Spaß gemacht. Dies sagtuns, dass wir die Veranstaltung auch nächstes Jahr anbieten werden!

Ein fröhliches Hellau

Stimmung mit Timo und Akkordeonmusik

Der 1. Preis für das originellste Kostüm! Glückwunsch!

Erntedank mit Herrn Haubenreißer

Die Erntezeit hat längst begonnen und auch wir laden alle Mitglieder und auch Gäste herzlich zu unserem Erntedank-Fest am 11. Oktober um 19 Uhr ins BGZ ein.

Wir freuen uns eine Lesung von Herrn Gerolf Haubenreißer ankündigen zu können. Dazu servieren wir herzhafte, wärmende Suppen. Also genau die richtige Mischung einen stürmischen Herbstabend in froher Runde zu verbringen!

Radtour 2017

Der Weg unserer diesjährigen Radtour führte und mit 12 Radlern über Röhrse nach Oelerse zum Hof Lahmann. Dort wurden wir bereits vom Hofeigentümer höchst persönlich erwartet. Der Hof Lahmann wird schon in der 12. Generation geführt und man baut altbewährt Kartoffeln, Zuckerrüben und Brau-Gerste an. Im Frühjahr hat man sich auf Erdbeeren und Spargel spezialisiert.
Herr Lahmann führte uns durch den Hofladen und über den Hof. Wir durften uns die Kartoffel-Lagerhalle anschauen und hinterher haben wir zugeschaut, wie der Spargel gewaschen und sortiert wird. Dann führte Frau Lahmann mit Stolz die Spargel-Schälmaschine in Aktion vor. Auch hier ist noch der Mensch in der Endphase  für die Feinarbeit gefordert.
Zum Schluss besuchten wir noch die Erdbeerfelder, die in diesem Frühjahr sehr unter der letzten Frostperiode gelitten haben. Wir werden sehen, wir die Erdbeerernte hiernach ausfällt!

Die Familie Lahmann hat uns einen tollen Einblick in die Führung ihres Hofes gegeben.
Dann radelten wir nach Sievershausen und haben zusammen mit den „Autofahrern“ diesen schönen Ausflug bei Lorenzo bei Pizza, Pasta und Eis ausklingen lassen. Glücklich und satt endete ein wunderschöner Tag.

Starke Forstschäden? Wir sorgen uns um die Erdbeerernte

Wir schauen uns die jungen Erbeerpflanzen ganz genau an

Hmmm…das schmeckt! Abschluss im San Lorenzo 🙂

Ehrung unser langjährigen Mitglieder

Unsere letzte Versammlung am 13.04. stand ganz im Namen unserer langjährigen Mitglieder – es war der Tag der Ehrungen.

Frau Grove, unsere 1. Vorsitzende, ehrte im Beisein des DRK Vertreters der Region Hannover Herr Michael Meyen, Mitglieder aus unserem DRK Ortsverein. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Irene Schubert, für 40 Jahre Treue wurden Marianne Fricke und Heinrich Reese beglückwünscht. Bereits 60 Jahre beim DRK dabei ist Frau Irmgard Scholz. Leider konnten nicht alle zu Ehrenden persönlich anwesend sein. Neben einem schönen Blumenstrauß fand Herr Meyen wieder nette Worte zum Dank.

Auch der Vorstand des DRK dankt allen, die uns über so viele Jahre die Treue halten und hofft auch weiterhin auf Ihre Unterstützung. Weiter so!

(v.l.) Ingeborg Grove, Irmgard Scholz, Marianne Fricke, Michael Meyen

Fasching 2017

Ein fröhliches Helau 🙂

Auch dieses Jahr hat unser DRK-Ortsverein Hämelerwald zum Fasching eingeladen und 16 farbenfroh und lustig verkleidete Narren sind unserem Aufruf gefolgt. Im mit kunterbunten Papierblümchen geschmückten BGZ tanzten wir zur Musik von DJ Christian Boy. Wenn wir unsere Beine mal ausruhen mussten, sagen wir selbst Lieder und sahen uns lustige Vorträge an. Zum gelungenen Abend gehörte auch das leckere warme Essen von Martin Rissmann und unsere Nachtischbuffet gespendet von lieben DRK-Frauen. Vielen Dank dafür! Kurz nach Mitternacht (0:10 Uhr) ging das bunte Treiben zu Ende und wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal 🙂

Tanzen, Feiern, Fasching

Nachtisch zum Dahinschmelzen

 

Adventskaffee 2016

Bunte Torten, blitzende Füchte und schaumige Sahnetupfen haben uns zum Adventskaffee gleich am Eingang zum diesjährigen Adventskaffee im BGZ erwartet. Unsere Kuchenmeisterinnen haben wieder wahre Wunder vollbracht und alle haben es sich gut schmecken lassen. Vielen lieben Dank – es hat klasse geschmeckt 🙂

Unter netten Geschichten, beschwingten Weihnachtsliedern und dem einen oder anderen Witz haben wir einen schönen Adventsnachmittag verbracht  – es hat viel Spaß gemacht. Auch der Besuch unserer ansässigen Kindergartenkinder ließ uns staunen. Die Kleinen haben ihren Auftritt großartig gemeistert.

Nun wünschen wir vom Vorstand Ihnen und euch alles Liebe und Gute zum Weihnachtsfest und einen ruhigen Start ins neue Jahr !

 

Gemütliche Runde zum Advent

Gemütliche Runde zum Advent

Auftritt der Kindergartenkinder

Auftritt unserer Kindergartenkinder

Kuchentafel zum Adventskaffee

Kuchentafel 🙂

5. Blutspende am 12.12.16 – Wichtiger Hinweis

Blutspendetermin am 12. Dezember 2016 von 16.00 – 20.00 Uhr

in der Grundschule am Hainwald

in Hämelerwald

Wichtiger Hinweis:

Bitte denken Sie daran Ihren Lichtbildausweis (Personalausweis oder Führerschein) mitzubringen. Nach den neusten Bestimmungen kann sonst keine Blutspende mehr von Ihnen entgegen genommen werden. Dieses Verfahren soll mehr Sicherheit in die Blutspende bringen.

Blutspende mit Höhepunkten

Die diesjährige 4. Blutspende hatte gleich mehrere Höhepunkte. Zum einen ist der überraschende Temperaturhöhepunkt von über 30°C an einem Spetembernachmittag zu nennen. Dennoch kamen 100 Blutspender an diesem Tag vorbei um ihr Blut Menschen in Not zu spenden – davon trauten sich 6 Erstspender! Toll.

Besonders bedanken möchten wir uns über eine andere Art der Spende – nämlich über die kühl-eisige Überraschung von unserem ortsansässigen Edekamarkt Jacoby. Dank der Eisspende konnten wir jedem Spender ein leckeres Eis am Stiel mit auf den Heimweg geben!

Zudem kam Herr Wolfgang Rieber zu seiner 110. Blutspende vorbei und wurde mit je einem Gutschein vom Edekamarkt Jacoby und Inkas Blumenshop geehrt. Vielen Dank für Ihre Treue.